Int. Best Fighter Cup


 Alexander Platkov holt Gold und Silber beim Internationalen Best Fighter Cup

Alexander Platkov holt Gold und Silber beim Internationalen Best Fighter Cup

Der seit mehreren Jahren bestehende Best Fighter Cup im Karate, wurde dieses Jahr zum ersten Mal als E-Turnier ausgetragen, da Corona bedingt keine Wettkämpfe in Turnhallen stattfinden dürfen. Bei diesem Turnier erhalten die Teilnehmer eine Nummer und müssen innerhalb einer bestimmten Zeit ihre Kata auf Video filmen. Diese werden dann von einer Kampfrichtergruppe bewertet. Der Sieger erreicht die nächste Runde und muss eine neue Kata aufnehmen und wiederum hochladen. Alexander Platkov vom Karate-Do Straubing startete in der Gruppe Kata U16 und U17. In der Gruppe U17 traf er in der ersten Runde auf einen Kämpfer aus Dänemark, dieser wurde klar besiegt. In der zweiten Runde kam sein Gegner aus Deutschland. Auch hier konnte Alexander überzeugen und zog somit in das Finale ein. Florian Zöchling aus Österreich war sein Finalgegner. Alexander Platkov zeigte abermals die bessere Kata und gewann in dieser Gruppe.
Bei der Kata U16 kam sein erster Gegner aus Österreich. Auch hier zog Alexander eine Runde weiter. Um den Einzug in das Finale traf er auf den Italiener Rossi Lorenzo. Mit einer starken Unsu überzeugte der Straubinger erneut und stand ebenfalls im Finale der U16. Nun musste sich Alexander das erste Mal gegen Hadizadeh Julian Fabrice  geschlagen geben.
Mit Platz eins und zwei bestätigte Alexander seine derzeitig starke Form und bewies, dass er auch international mithalten kann.

Seite drucken
Zurück